Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 2. Dezember 2010

Die Wahl der Qual....

....Bronchitis!

So die Aussage zweier verschiedener Ärzte!Zumindest in der Diagnose sind sie sich einig!
Nicht so bei der Medikamentenauswahl....

Einmal :ANTIBIOTIKA
Alternativ: WELEDA....

Ich habe mich aber jetzt einmal für die "sanfte" Methode entschieden Plus viel Ruhe und Verwöhnung der kleinen großen Patientin!
Kombiniert mit diesen tollen Heilmittelchen wird der Husten doch hoffentlich schnell wieder im Hause Ausgleich verschwinden!
Diese Adresse von dieser tollen Apotheke kann ich euch echt empfehlen!Und falls ich _zu alternativ_ werde-sagt mir bitte Bescheid ;-)

Wie gut,dass ich schon für Weihnachten vorgearbeitet habe....ich geh jetzt nochmal Tee kochen....

liebste Grüße von mir

Kommentare:

  1. Oh, gute Besserung!

    Ich halte auch nicht viel von Antibiotika bei Bronchitis.

    Mit ist sie in 7 tagen weg, ohne in einer Woche, ich denke viel Ruhe und Tee helfen sicher auch.

    Liebe Grüße

    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Ich drücke die Daumen, dass bei euch nicht so läuft wie bei uns mit der Bronchitis bis vor einiger Zeit immer...
    Gab man keine Antibiotika haben meine Söhne eine Lungenentzündung draus entwickelt.
    Bis vor zwei Jahren hatten beide Jungs jedes Jahr eine...
    Mittlerweile hat sich das zum Glück gelegt.

    Schnelle gute Besserung!!!

    AntwortenLöschen
  3. Oh, gute Besserung an die kleine Patientin. Hoffentlich geht es ihr bald wieder besser. Aber bei der lieben Pflege dauert das bestimmt nicht lange. Alles Gute...
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Das sanfte wirkt langsamer aber genau so gut. besser für den körper!
    Also auch von mir

    Gute Besserung!!!!!!!!!!!!

    LG Nathalie

    AntwortenLöschen
  5. auweia, bei uns war es auch erst nur bronchitis, jetzt entwickelt es sich zur lungenentzündung und der mini kommt um eine antibiose nicht herum :(
    ich wünsche euch schnell gute besserung!

    glg ela

    AntwortenLöschen
  6. Huhu:-) Hier mal ein Lebenszeichen von der Godi! Aus Sympathie zu meinem Patenschatz habe ich auch eine Bronchitis...Bin leider erst viel zu spät zum Arzt gegangen (gestern). Zuerst wars nämlich letzte Woche "nur" eine Hals- und stimmbandentzündung. Ich dachte mit meinen Globulis, Tee und Salzwassergurgeln wirds schon gehen...Jetzt hab ich das davon...Anstatt eine Woche auszukurrieren, bin ich jetzt zwei Wochen krank arbeiten gegangen, habe eine ausgewachsene Bronchitis und nehme jetzt doch ABs...und siehe da es ist schon viel besser. Aber grundsätzlich bin ich auch kein Freund davon... VLG von der hustenden Godi

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, das kenne ich. Wenn man Kinder hat, dann werden die Wintermonate zu einer echten Herausforderung (für alle). Bin zum ersten auf Deinem Blog, gefällt mir sehr gut, was Du so zauberst :o).
    GlG Christa

    AntwortenLöschen